GSA®-Technologie bringt Bauen mit Buche voran

Die Neue Holzbau AG aus Lungern im Kanton Obwalden hat sich seit mehr als 15 Jahren der Entwicklung eines verstärkten Einsatzes von Buche und anderen Laubhölzern als
Bauholz verschrieben. Als Motiv nennt Geschäftsführer Bruno Abplanalp die spezifischen technisch-physikalischen Eigenschaften der Holzarten, die er je nach baulicher Anforderung
gezielt nutzbar macht. Damit liefert sein Unternehmen auch Antworten auf die Frage, wie man das wachsende Aufkommen an Buchenholz besser in Wert setzen und den zurückgehenden
Nadelholzeinschlag kompensieren kann.Lesen Sie den kompletten Bericht hier. Quelle: Holz-Zentralblatt 42/2017