Nutzungsdauer: 80 Jahre

Eigentlich sollte sie nur eine Notbrücke sein, die alte Stillaubbrücke über die Grosse Entlen. Errichtet wurde sie 1996 nach einem Unwetter. Doch aus dem stabilen Notbehelf wurde ein Dauerzustand. Weil die schmale Brücke bei Finsterwald im Entlebuch den heutigen Anforderungen aber definitiv nicht mehr genügte, wurde sie nun durch ein Holz-Beton-Verbundbauwerk für den Schwerlastverkehr ersetzt.

Die schief gelagerte, einfeldrige HBV-Brücke ist 6,30 Meter breit und überspannt die Grosse Entlen mit 24,15 Metern. Sie wurde aus zwei je 23 Tonnen schweren vormontierten Holzkonstruktionen zusammengebaut. Haupttrageelemente sind sechs Holzträger mit GSA®-HBV der neuen Holzbau AG.

Beitrag | Copyright: www.wir-holzbauer.ch | www.holzbau-schweiz.ch/de/first