Neue Holzbrücke für Schwerlasten auf Rigi Fruttli

Auf Rigi Fruttli musste die alte Betonbrücke über den Rotenfluebach ersetzt werden. Die Betonbrücke war mehr als 50 Jahre alt und genügte den Anforderungen nicht mehr. Sie wurde durch eine innovative Holzbrücke mit 40 Tonnen Traglast ersetzt.

Die Aufgabe war ein schneller Ersatz und wieder Benutzung der Brücke. Zusammen mit dem Ingenieurbüro Edgar Kälin AG, Einsiedeln haben wir eine hybride Lösung mit einem HBV-System entwickelt. Die Brückenplatte wurde mit UHFB – Ultra-Hochleistungs-Faserbeton ausgeführt. Der Verbund zwischen Fahrbahnplatte und BSH-Träger GL32h lösten wir mit dem GSA®-HBV-System.

Es gibt gleich 3 Beiträge in verschiedenen Zeitschriften:
Rigi Post | Quelle: Rigi Post
Bote der Urschweiz (unterer Teil) | Quelle: Bote der Urschweiz
Einsiedler Anzeiger | Quelle: Einsiedler Anzeiger

Coronaviren auf Holzoberflächen – gibt es ein Risiko?

Das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) wurde in dieser Form zuvor noch nie beim Menschen nachgewiesen. In den vergangenen Jahren sind allerdings bereits ähnliche neue Viren
(SARS- und MERS-Coronaviren) als Infektionserreger des Menschen aufgetreten.

Zusammenfassend kann festgestellt werden,dass Holzoberflächen vergleichsweise „virensicher“ sind. Dies hängt vor allem mit der Mikrostruktur des Holzes und dem Vorhandensein
antimikrobieller Substanzen im Holz zusammen.

Alle Infos hier | Quelle: Holzkurier

Vor den Bergen entsteht süsses Glück

Die Berge als architektonisches Vorbild: Der Schokoladenhersteller Max Felchlin AG schuf ein Gebäude, dessen Dachkonstruktion den Gipfel der Holzbaukunst erreicht.
Das Dachgeschoss haben die Firmen Hecht Holzbau AG, Bisang Holzbau AG und neue Holzbau AG als Holzbau realisiert. Dieser kragt nach allen Seiten bis zu vier Meter aus und verbindet zudem den Bürotrakt und die bestehende Manufaktur durch eine Brückenkonstruktion aus Holz.

Copyright: mikado

Hier der Beitrag zum Nachlesen

James Gruntz spielt in den Tennishallen Bürgenstock

Der Schweizer Singer-Songwriter James Gruntz hat sein Lied „Speechless“ in den neuen Tennishallen von Bürgenstock Hotels & Resort gespielt. Wie es der Name des Liedes schon sagt, ist es ein Video mit tollem Gesang in einer eindrücklichen Atmosphäre geworden. Das Rauten – Flächentragwerk ist mit unserer eigens entwickelten GSA®-Technologie ausgestattet.

Hier gehts zum Video

James Gruntz TRIO – Speechless (live)
James Gruntz ::: Drums /// Vocals
Mathieu Friz ::: Keyboards
Michel Spahr ::: Guitar /// Bass
Edis Kahrimanovic ::: Recording /// Mixing
Dan Suter ::: Mastering
Pascal Berger ::: all things pictured
© 2019 House of Hearth ::: heat in your heart and your head

 

Unser Betrieb ist offen und das n’H-Team steht Ihnen gerne zur Verfügung

Die Unterstützung und Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden ist und bleibt auch in den schwierigen Zeiten unsere Unternehmermission. Der Covid-19 bringt uns täglich Veränderungen privat und beruflich in unseren Alltag. Dank unseren Mitarbeitenden können wir auch in der schwierigen Zeit unserer Aufträge abwickeln und unsere Kunden just in time beliefern.

Die neue Holzbau AG, Lungern setzt alles daran die Gesundheit unseren Kunden, Mitarbeitenden und Familien zu schützen und wir halten uns strikte an die Anordnungen vom BAG. Wie gewohnt stehen wir Ihnen auch weiterhin als kompetenter Partner für Fragen zur Verfügung. Wir geben unser Bestes, damit wir Sie weiterhin mit unseren n’H-Dienstleistungen und n’H-Produkten beliefern können.

Ein DANK geht an unsere Mitarbeitenden für ihre Flexibilität und den vollen Einsatz in der doch speziellen Zeit.

Wir alle sind gefordert, uns an die Anordnungen vom BAG zu halten um die Situation zu meistern und diese gesund zu überstehen.

n’H-Kinderwippe

Für die Unterhaltung & den Spass zu Hause

Uns liegt die Gesundheit der Schweizerinnen und Schweizer am Herzen!
Damit Ihre Kinder trotz der eingeschränkten Lage draussen spielen können, ist unsere selbst gemachte Kinderwippe genau das Richtige!

Hier die ganze Beschreibung

Schweizer Holz verbindet

An der engsten Stelle im Simmental, direkt an der Simme, liegt der kleine Weiler Weissenburg. Er zählt rund 220 Einwohner und gehört zur Gemeinde Därstetten. Seit letztem Jahr führt ein neues Brückenbauwerk über den Fluss und verbindet den Weiler – wie bereits die Vorgängerbrücke – mit den ländlichen Gebieten der Nachbargemeinde Oberwil.

Da die Fahrbahn starken Belastungen ausgesetzt ist, fiel die Wahl für den Belag auf sechs Zentimeter starke Eichenbohlen. Alle Verschleissteile wurden von der n’H Lungern so konstruiert, dass sie auswechselbar sind. Das ist vor allem für den Fahrbahnbelag und das Schrammbord – ebenfalls aus Eiche – relevant.

Beitrag | Copyright: www.wir-holzbauer.ch | www.holzbau-schweiz.ch/de/first

Nutzungsdauer: 80 Jahre

Eigentlich sollte sie nur eine Notbrücke sein, die alte Stillaubbrücke über die Grosse Entlen. Errichtet wurde sie 1996 nach einem Unwetter. Doch aus dem stabilen Notbehelf wurde ein Dauerzustand. Weil die schmale Brücke bei Finsterwald im Entlebuch den heutigen Anforderungen aber definitiv nicht mehr genügte, wurde sie nun durch ein Holz-Beton-Verbundbauwerk für den Schwerlastverkehr ersetzt.

Die schief gelagerte, einfeldrige HBV-Brücke ist 6,30 Meter breit und überspannt die Grosse Entlen mit 24,15 Metern. Sie wurde aus zwei je 23 Tonnen schweren vormontierten Holzkonstruktionen zusammengebaut. Haupttrageelemente sind sechs Holzträger mit GSA®-HBV der neuen Holzbau AG.

Beitrag | Copyright: www.wir-holzbauer.ch | www.holzbau-schweiz.ch/de/first

Akropolis vom Bodensee

Lange wohnten und arbeiteten die Menschen auf dem Ekkharthof zurückgezogen von der Welt. Nach vierzig Jahren Betriebszeit will der Trägerverein die anthroposophische Einrichtung öffnen – auch baulich. Die neue Cantina steht exemplarisch für den Wandel hin zu Transparenz und Inklusion.

Der Vorschlag, Esche für den Bau einzusetzen, kam von den Bauingenieuren. Die heimische Baumart ist noch wenig bekannt als Konstruktionsholz. Lange wurde Esche aufgrund der hohen Festigkeit und Elastizität mehrheitlich für Werkzeugstiele, Sportgeräte oder Dielenböden verwendet. Die neue Holzbau AG in Lungern hat sich auf die Herstellung von Brettschichtholz aus Laubholz spezialisiert und lieferte das Primärtragwerk in Esche, mit Rahmen, welche teilweise bereits im Werk zusammengebaut wurden.

Beitrag | Copyright: www.wir-holzbauer.ch | www.holzbau-schweiz.ch/de/first

Transformation im Industriequartier

Im Westquartier der Stadt Thun prägen Industrie- und Bürobauten das Ortsbild. Hier steht auch die denkmalgeschützte Westhalle. Ihre Transformation hat das Architekturbüro Lanzrein + Partner mit viel Sorgfalt umgesetzt. Eingebaute Raumkörper aus Holz erweitern die Funktionalität der Räume – und nehmen in ihrer rohen Qualität den Industriecharme des Bestandes auf.

Die Trag- und Binderkonstruktion wurde mit der GSA®-Technologie der neuen Holzbau AG gelöst.

Beitrag | Copyright: www.wir-holzbauer.ch | www.holzbau-schweiz.ch/de/first